Omnibus
smart data logging

Roboter, Transportbänder, Maschinen – alles funktioniert zukünftig vollautomatisiert. Aber: Systeme und Prozesse altern, unterliegen Schwankungen und müssen daher überwacht werden. Für eine reibungslose Profilierung komplexer und vollautomatisierter Prozesse werden zukünftig neue und smarte Werkzeuge benötigt. Unsere Datenlogger und Sensoren gepaart mit passender Software bieten den Ingenieuren genau diese Möglichkeiten.

Der „Omnibus“ – Datenlogger analysiert sowohl die Einstellungen der Lötöfen, als auch der Transportbänder in SMT-Fertigungslinien kabellos und gibt die Messwerte live zurück. Somit können Fehleinstellungen, notwendige Wartungsarbeiten und mögliche Produktionsfehler frühzeitig erkannt werden.

Datenlogger „Omnibus“

Dank des modularen Systems kann der „Omnibus“ individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten werden.

  • Messung von Spurbreiten und Transportbandübergängen für vollautomatisierte Systeme
  • Messung von Spurbreiten in Durchlauföfen
  • Messung des Restsauerstoffgehaltes in Anlagen jeglicher Art
  • Messung von mechanischem Schock und Verkippung in und außerhalb der Öfen
  • Temperaturprofilierung

Neben den Messgrößen kann auch die Geometrie des Datenloggers vollständig an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Durch unser innovatives thermische Management mittels 3D-Druck (Patent in Prüfung) sind wir in der Lage Gehäuse für eine Einsatztemperatur bis zu 300°C herzustellen. Somit werden nahezu alle Weichlötprozess und Öfen unterstützt.

Typische Anwendungen sind:

  • Reflowlöten
  • Dampfphaselöten
  • Vakuumlöten
  • Konduktionslöten (Heizplatte)
  • Selektivlöten
  • Wellenlöten
  • Lackieren
  • Aushärten
  • Trocknen

Neben SMT-Linien können auch andere automatisierte Fertigungsverfahren im Durchlaufprinzip mit dem Gerät geprüft werden.

Weitere Informationen

Interesse geweckt – dann kontaktieren Sie unsere technischen Experten!

Kategorien